Zutaten für 4 Personen:
10 Stiele Thymian
1 Zwiebel
40g durchwachsener Speck
200g Mozzarella
2 säuerliche Äpfel
2 El Zitronensaft
35-40g Butter zum Bearbeiten
2 Filoteigblätter (49x36cm, türkischer Laden)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Thymian von den Stielen zupfen. Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Speckscheiben quer in feine Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen, trockentupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Äpfel schälen, vierteln und entkernen, in 5 mm breite Spalten schneiden und im Zitronensaft wenden. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Eine Pizzaform mit etwas Butter leicht einfetten.
2. Die Filoteigblätter nacheinander auf die Arbeitsfläche legen und dünn mit Butter bestreichen. Dann über Kreuz und über den Rand der Form lappend in die Pizza-Form legen. Die Apfelspalten auf Küchenpapier trocken tupfen und mit Zwiebeln, Speck, Thymian und Mozzarellawürfeln auf die Teigblätter legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die überstehenden Teigendenfest über die füllung klappen, so dass alles gut abgedeckt ist. Die Teigoberfläche dünn mit der restlichen Butter bestreichen. Die Tarte auf der 2. Schiene von unten 15min bei 200 Grad backen, dann noch 10 min auf der untersten Schiene weiterbacken.
3. Die Tarte auf einem Gitter leicht abkühlen lassen, in Stücke schneiden und noch warm zum Wein servieren.