Zutaten für 4 Personen:
2 gekochte Langustenschwänze (je 300g)
1 große Zwiebel
1 grüne Paprikaschote
1 frische große rote scharfe Chilischote
6 EL Olivenöl
4 EL Apfelessig
Salz
2 frische Zweige Koriander

Zubereitung:
Die Langustenschwänze aus den Panzern brechen und in Würfel von etwa 2 cm Kantenlänge schneiden. Die Zwiebel schälen. Paprikaschote halbieren, von Stielansatz, Kernen und Trennwänden befreien und waschen, längs halbieren entkernen, längs in dünne Streifen schneiden und dann fein hacken. Vorsicht, danach nicht mit den Händen an die Augen kommen!

Öl, Essig und Salz miteinander verrühren. Dann Langustenwürfel, Zwiebel, Paprika und Chilis dazugeben. Alles miteinander vermengen,. Koriander waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und darüber streuen. Vor dem Servieren etwa 2 Std. kalt stellen. Dazu passt frisch getoastetes Weißbrot oder Cracker.