Zutaten für 4 Personen:
2 Wildenten
Fülle: 1 Lauchstange
100g Pilze
1Eigelb
60g Butter
1 EL Dijonsenf
1 El Körnersenf
Salz, Pfeffer, Zucker, gehackter Rosmarin

für die Pfeffersoße: 1 Schalotte
20g Butter
1/8 l Weißwein
1/8 l kräftige Entenbrühe
1/2 Lorbeerblatt
1 Nelke
20 weiße Pfefferkörner
Knoblauch, Salz
2 EL geschlagene Sahne

Zubereitung:
Wildentenbrüste roh auslösen, halbieren und in geölter Form gleichmäßig plattieren, um Rouladen formen zu können.
Fülle: Den fein geschnittenen Lauch und Pilze in Butter andünsten, würzen und zum Schluß mit EIgelb binden.
Soße: Schalotten in Scheiben schneiden und in Butter anschwitzen, mit Weißwein und Brühe auffüllen. Gewürze dazugeben, kochen, bis die Schalotten weich sind. Gewürze herausnehmen bis auf die Pfefferkörner, und im MIxer sämig pürieren, anschließend passieren.
Mit der geschlagenen Sahne auflockern.
Aus Entenkeulen Farce herstellen, damit dei gefüllten, in Form gebrachten Rouladen bestreichen, in ein Schweinenetz einschlagen und saftig braten.