Zutaten für 4 Personen:
Pfefferorangen
2 unbehandelte Orangen
30g Zucker
4 El Weißweinessig
2 Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
1 TL Honig
1 Tl grüne Pfefferkörner (grob gehackt)

Rouladen
8 Scheiben Rehfleisch
4 Stiele Majoran
Pfeffer, Salz, 2 El Öl
8 Scheiben durchwachsener Speck

Kraut
300 g Sauerkraut
350ml Sahne
100ml Gemüsefond
Salz, Pfeffer
50ml trockener Sekt

Zubereitung:
1. Aus 1 Orange 100ml Saft auspressen. Restliche Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orange in 8 dünne Scheiben schneiden. Zucker in einem Topf hellbraun karamelisieren. Mit Essig und Orangensaft ablöschen. Piment und Lorbeer zugeben und 5 min sirupartig einkochen lassen. Mit Honig und grünem Pfeffer würzen. Die Orangenscheiben in einer Arbeitschale mit dem Sud übergießen und bis zum servieren darin marinieren.
2. Rehfleisch sehr dünn plattieren- Majoranblättchen grob hacken. Fleischscheiben nebeneinander legen. Mit Pfeffer und Majoran würzen und mit je einer Scheibe Speck belegen. Aufrollen und mit Holzspießen oder Rouladennadeln fixieren. Zugedeckt kalt stellen.
3. Sauerkraut waschen und gut ausdrücken. Sahne und Gemüsefond in einem Topf sämig einkochen lassen. Sauerkraut zugeben und zugedeckt 15-20min schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Rouladen rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Rouladen drin anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene 5-7 min garen. Aus dem Backofen nehmen und abgedeckt 5 min ruhen lassen. Sauerkraut erwärmen, mit dem Sekt abschmecken. Rouladen mit Pfefferorangen und Kraut servieren.