Zutaten für 4 Personen:
400 g Makkaroni
Olivenöl
1 Zwiebel
2 grüne Paprikaschoten
1 Schuß Weißwein
4 Tomaten
1 Tasse entsteinte schwrze Oliven
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
8 Lammkoteletts
1 EL Majoran
2-3 EL Butterschmalz
1/2 l gebundene Bratenauce
4 cl Madeira

Zubereitung:
Die Makkaroni in Salzwasser mit Olivenöl garen, abgießen, abschrecken.
Die Zweibel schälen, in feine Würfel schneiden die Paprikaschoten halbieren, entkernen waschen und in Streifen schneiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel und Paprikaschoten darin dünsten.
Das Gemüse mit Weißwein ablöschen, die Tomaten enthäuten, entkernen und in Stücke schneiden. Mit den Oliven dazugeben und das Ganze 3-4 Min köcheln lassen. Die Makkaroni in Sauce geben, durchschwenken, mit Salz und Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen.
Die Küchenfertigen Koteletts waschen, trockentupfen, mit Majoran bestreuen, das Butterschmalzund die Lammkoteletts darin je nach Geschmack medium oder durch braten.
Die Lammkoteletts mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. Die Bratensauce mit dem Bratenfond vermischen und kurz einreduzieren lassen.
Die Sauce mit Madeira abrunden und anschließend mit den Makkaroni anrichten. Die Lammkoteletts einsetzen, mit Kräutern ausgarnieren und servieren.