Zutaten für 4 Personen:
1 Kalbsherz
1 Butternut-Kürbis
2 Schalotten
25 g Korinthen
Kalbsfond
25 g Butter
1 Bund Thymian
0,1 l Kalbsglace
0,1 l Rieslaner
3 Knoblauchzehen
0,1 l Olivenöl

Zubereitung:
Das Kalbsherz in 4 Stücke teieln. Diese Stücke zusammen mit dem Knoblauch und dem Thymian anbraten und auf ein Backofenblech legen. Die heiße Pfanne mit dem Rieslaner und der Glace ablöschen.
Mehl, Ei und Olivenöl zu einem Teig verkneten. Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Kürbis und Schalotten anschwitzen und würzen, Knoblauch und Korinthen zugeben und mit Kalbsfond ablöschen. Weiterköcheln bis der Kürbis weich ist. Mit einem Nudelholz den Teig ausrollen, halbieren, mit Ei bepinseln und das Kürbisragout verteilen. Andere Hälfte des Nudelteigs darüber legen, festdrücken und mit dem Teigrad schneiden.
Das Blech mit dem Kalbsherz in den bei 180 ° C vorgeheizten Backofen schieben und rosa garen. Die Kürbistascherl in heißem Wasser abkochen, dann in etwas Nussbutter schwenken, das restliche Kürbis-Chutney erhitzen.