Zutaten für 4 Personen:
3 reife Mangos
5 EL Zitronensaft
8 Löffelbiskuits
80 ml Kaffeelikör
2 Blatt Gelatine
1/2 Vanilleschote
100 ml Weißwein
2 EL brauner Zucker
3 EL Orangenlikör
150 ml Schlagsahne

Zubereitung:
Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. 1/4 des Fruchtfleisches in 1/2 cm große Würfel schneiden, mit 3 EL Zitronensaft beträufeln und kalt stellen. Restliches Fruchfleisch grob zerschneiden und mit dem restlichen Zitronensaft im Küchenmixer pürieren. 8 EL vom Fruchtpüreeabnehmen und auf 4 Gläser (à 250 ml Inhalt) verteilen. Biskuits jeweils quer in 3 gleich große Stücke schneiden, mit Kaffeelikör beträufeln und 5 Min. quellen lassen. Biskuits gleichmäßig auf dem Mangopüree verteilen.

Gelatine im kalten Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Wein mit braunem Zucker, Vanilleschote und -mark sirupartig einkochen. Vanilleschote entfernen, Orangenlikör zugeben.

Gelatine ausdrücken, im warmen Sirup auflösen. Zum Mangopüree in den Mixer geben, nochmals gut mixen. In eine Schüssel füllen. 30-40 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen, mit den Mangowürfeln vorsichtig nach und nach mit einem Teigspatel unter das Püree heben. Mousse auf die Gläser verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.